Überspringen zu Hauptinhalt

Spatenstich für Neubau

Am 7. Dezember 2018 erfolgte der Startschuss für die nächste Erweiterung der Fertigungshallen am Standort in Kippenheim, welche Mitte 2019 bezugsfertig sein soll. Die bestehenden Fertigungshallen werden um eine Weitere mit 525 m² vergrößert. Hier sollen zum einen zukünftig die Maschinen und Anlagen zur Späneaufbereitung nach dem Lackieren montiert, getestet und versendet werden und zum anderen ein Hochregallager für 356 Gitterboxen entstehen. Hierdurch wird in den Bestandshallen mehr Platz für die Herstellung der bis zu 6 Tonnen schweren Maschinen geschaffen und die Durchlaufzeiten reduziert. Das Vorhaben wurde gefördert durch den europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und durch das Land.

Erweiterung der Fertigung

An den Anfang scrollen